Interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit zur beidseitig zufriedenstellenden Interaktion mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. Interkulturell kompetent ist eine Person, die in der Zusammenarbeit mit Menschen aus ihr fremden Kulturen deren spezifische Konzepte der Wahrnehmung, des Denkens, des Fühlens und des Handelns erfasst und begreift und den Bezug zur eigenen Kultur herstellen kann. Es geht im die Erweiterung des Handlungsspielraumes für alle beteiligten Personen mit dem Ziel des Kompetenzaufbaus und der Qualifizierung für Mitarbeiter_innen der Verwaltung oder von Unternehmen, die in ihrer täglichen Arbeit mit Menschen mit unterschiedlicher Herkunft zu tun haben.

Inhalt:

  • Sensibilisierung und Diversitätskonzepte
  • Interkulturelle Kommunikation und Konfliktlösung
  • Praxis der Umsetzung
  • Rechtsgrundlagen, Antidiskriminierung